QI GONG

 

"...gemeinsam nehmen wir uns Zeit um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und im JETZT anzukommen..."

 

Was ist Qi Gong...

 

Qi bedeutet Lebensenergie, Gong ist die Arbeit mit Qi und dessen Kultivierung. Qi Gong ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und somit eine ganzheitliche Gesundheitslehre die zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten eingesetzt wird. Das Ziel ist es, unsere Lebensenergie Qi in den Energieleitbahnen unseres Körpers zu aktivieren und dadurch Blockaden und Stagnationen zu lösen. Langsame Bewegungsübungen kräftigen die innere Muskulatur, stärken die Organe, die Haltung wird verbessert und das Körperbewusstsein geschult. Vorstellungsarbeit und Meditation helfen uns mehr Achtsamkeit zu entwickeln und fördern unsere Konzentration.

 

Ist diese positive Wirkung von Anfang an spürbar?

 

Ja, Qi Gong macht dich glücklich weil du deine Gedanken abschalten und im Hier und Jetzt ankommen kannst, dies ist bereits nach der ersten Lektion spürbar. Die im Unterricht erlernten Übungen können ganz einfach auch zu Hause selber geübt werden, somit verstärkt sich die positive Wirkung und der gesundheitliche Nutzen ist noch viel grösser.

Die Meridiane

Unsere Lebensenergie (Qi) durchströmt auf unsichtbaren Leitbahnen (Meridianen) unsere Körper. Die Hauptmeridiane sind jeweils einem Organ zugeordnet. Dabei werden alle zwei Stunden ein Meridian und damit ein bestimmtes Organ besonders gut mit Energie durchflutet.

Die Organuhr

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hat jedes Organ seine Arbeits- und Ruhezeiten. Diese sind in der Organuhr dargestellt. Die Lehre der Organuhr hilft uns, im Einklang mit unserem natürlichen Rhythmus zu leben und Krankheiten vorzubeugen.

In unserem Kurs üben wir vor allem Organübungen z.B. für Herz und Dünndarm (Sommer) in der dafür entsprechenden Jahreszeit. 



So findest du mich...

Qi Gong

irmaemmenegger.ch

irmaemmenegger.ch@bluewin.ch

Tel. 079 738 20 85